Details zur Anmeldung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Anmeldung

Anmeldung:

Tag der offenen Tür:  30.11.2018, 13:00-16:30 Uhr

Anmeldung: ab 25.2.2019 - solange Plätze frei sind!
Montag bis Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr
oder nach telefonischer Vereinbarung

Informationsabende mit Anmeldemöglichkeit

Dienstag, 26. Februar 2019 ab 18:30 Uhr
Donnerstag, 28. Februar 2019 ab 18:30 Uhr

Wir ersuchen, wenn möglich, persönlich mit der/dem Schülerin/Schüler zur Anmeldung zu kommen.

Bei der Anmeldung sind abzugeben:

  •  Anmeldeformular 2019/20 (Details zur Anmeldung + Termine auf Beiblatt)
  • Kopie der Schulnachricht der 8. Schulstufe (= 4. Klasse NMS oder AHS) (wenn die Schülerin im Schuljahr 2015/16 oder früher eine Schule in der 9. Schulstufe besucht, sowohl die Kopie dieser Schulnachricht als auch die Kopie des Abschlusszeugnisses der 4. Klasse NMS oder AHS).
  • Großes Briefkuvert mit der Anschrift der Erziehungsberechtigten und eine Briefmarke für die schriftliche Verständigung über die Aufnahme.
  • Einschreibgebühr € 6,00

Bei der Anmeldung sind zur Einsicht mitzubringen:

  • Original der Schulnachricht des laufenden Schuljahres und Jahreszeugnis der 3. Klasse
  • Geburtsurkunde
  • Taufschein
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (ev. der Eltern) oder Reisepass

Voraussetzung für die Aufnahme

Fachschule für wirtschaftliche Berufe - FW (dreijährig)
Positiver Abschluss einer NMS und Berechtigung zum Übertritt in eine mittlere Schule (Bildungsziel der grundlegenden Allgemeinbildung in allen differenzierten Pflichtgegenständen mit mindestens "Befriedigend" erreicht bzw. entsprechender Beschluss der Klassenkonferenz zur Eignung). Sind diese Voraussetzungen nicht gegeben, ist eine Aufnahmeprüfung abzulegen.

Positiver Abschluss einer 4. Klasse AHS

Positiver Abschluss der 9. Schulstufe (PTS oder 5. Klasse AHS/1. BMS)

Ist eine Aufnahme in die 3-jährige Fachschule nicht möglich, wird unsererseits eine Aufnahme in die 1- oder 2-jährige FW angeboten - mit späterem Wechsel in die 3-jährige Fachschule bei entsprechenden Leistungen.

Einjährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe und Zweijährige Fachschule für wirtschaftliche Berufe:
Positiver Abschluss der 8. Schulstufe in der NMS oder AHS; weiters auch nach PTS oder anderen 9. Schulstufen.

Eine Aufnahme mit sonderpädagogischem Förderbedarf ist in die 1-jährige FW möglich (max. 4 SchülerInnen, für diese erfolgt in mehreren Gegenständen eine spezielle Kleingruppenbetreuung).