Qualitätsentwicklung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Leitbild

Peer-Review, 16.+17.11.2011

Wie wertvoll Unterricht und Schulleben gelingen, wurde am 16. Und 17. November 2011 von einem internationalen ExpertInnenteam untersucht.

Als eine von bisher 26 Schulen in Österreich nutzten wir die Chance, mit Unterstützung des Unterrichtsministeriums und ARQA-VET, sich durch drei außenstehende Expertinnen und einen Experten zwei Tage lang evaluieren zu lassen, wie erfolgreich Werten im Schulalltag und darüber hinaus gelebt und vermittelt werden.

Diese Untersuchung wurde als Peer-Review durchgeführt, in dem vier Lehrkräfte und Experten aus dem Bildungsbereich zwei Tage lang Unterricht beobachteten, Interviews mit Schülerinnen, Eltern, Absolventinnen, Ordensschwestern und Lehrkräften führten, kreative Arbeiten von Schülergruppen in Auftrag gaben und analysierten, das Schulhaus genau unter die Lupe nahmen und sich auch mit der Schulentwicklung auseinandersetzten.

Die – von uns selbst gewählte - Herausforderung war, sich bedingungslos in die Karten schauen zu lassen, um ein ehrliches Bild zu erhalten.

In der Abschlusspräsentation wurde dieses Bild vorgestellt und ausführlich diskutiert.

Das sehr positive Ergebnis ist einerseits Bestätigung für die bisher sehr erfolgreiche Arbeit, dient natürlich aber auch der weiteren Entwicklung und Setzung von Schwerpunkten.

Am 21.11.2011 erhielt Oberin Sr. Martha-Maria von Sektionschef Theodor Siegl (BMUKK, Sek.t II) das Dekret über die erfolgreiche Teilnahme am Peer Review im Rahmen der Qualitätsentwicklungsinitiative des Unterrichtsministeriums.